Infos zur Coronaimpfung

Jan 27

Zu Beginn wurden in den Kliniken, Altersheimen und Pflegeheimen Impfungen durchgeführt. Die Impfungen für die „allgemeine mobile Bevölkerung über 80 Jahren“ wird erst später begonnen. Aktuell ist in der Planung, dass etwa 300 Patienten/Tag im Impfzentrum in Garmisch am Alpspitz-Wellenbad geimpft werden können.

Eine Registrierung bei Personen der 1. Kategorie (Personen mit 80 Jahren und älter) kann über die Homepage https://impfzentren.bayern erfolgen. Über den genauen Impftermin werden Sie dann zu gegebener Zeit per E-Mail oder SMS informiert. Alternativ kann eine Registrierung über die Telefonnummer  08821/751900 erfolgen. Hierzu brauchen Sie vorerst keine ärztliche Bescheinigung.

Die Impfaufklärung mit Dokumentation benötigt viel Zeit und stellt die Impfzentren vor große Herausforderungen. Im Landkreis GAP werden daher ab dem 21.01.2021 die Hausärzte die Aufklärungen übernehmen. Dies gilt für alle Personen mit 80 Jahren und darüber, die im Landkreis GAP wohnen. Ein großer Vorteil ist, dass der Hausarzt den Patienten am besten kennt und alle Gesundheitsdaten hat. Wir bemühen uns, allen Patienten zeitnah einen Termin in unserer Praxis anbieten zu können. Bei Patienten, die im Landkreis Weilheim-Schongau wohnen, können die Hausärzte diese Aufgabe noch nicht übernehmen. Weiteres zu diesem Thema finden Sie HIER.

Häufige Fragen und Antworten zur Coronaimpfung finden Sie auf der offiziellen Seite des RKI HIER.

Wissenswertes für die Abläufe im Landkreis GAP erfahren auch unter: http://coronagap.de/impfzentrum/ oder unter: https://www.lra-gap.de/de/coronavirus.html.

Für den Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie aktuelle Infos unter: https://www.weilheim-schongau.de/corona/.